Haselnuss-Cookies

Kategorie: 

Haselnuss-Cookies (vegan)

Knackige Nüsse und kernige Dinkelflocken machen diese Kekse so lecker. Die ideale Ergänzung zum Cappucino oder Latte Macchiato!

Zutaten

Für 2 Dutzend

  • 250 g vegane Butter
  • 200 g brauner Rohrzucker
  • 200 g Weizenvollkornmehl
  • 150 g Dinkelflocken
  • 250 g Haselnüsse
  • 1 TL Weinstein-Backpulver
  • 100 ml Mandeldrink (z.B. Provamel)
  • 5 Tropfen Bittermandelöl

Haselnuss-Cookies Zubereitung

  1. Die Nüsse mit einem großen Messer grob zerhacken.
  2. Die vegane Butter in einem Topf schmelzen lassen. Den Rohrzucker darin unter Rühren auflösen. Von der Herdplatte nehmen. Den Mandeldrink und das Bittermandelaroma dazugeben und umrühren. 
  3. Das Mehl mit dem Backpulver und den Dinkelflocken vermengen und unter die Masse rühren. 
  4. Den Backofen auf 170 Grad (Umluft) vorheizen.
  5. Die Nüsse in den Teig geben. Mit einem Löffel mittlere Häufchen auf das mit Backpapier ausgelegte Blech setzen. 12 bis 14 Minuten auf mittlerer Schiene backen lassen. Die fertigen Kekse gut auskühlen lassen und in einer Blechdose aufbewahren. 

Gib als erster eine Bewertung ab

(5/5)

Top

Go to top