Banana-Split-Kuchen

Kategorie: 

Bananen und Schokolade – zwei, die sich gesucht und gefunden haben… Dieser Kuchen ist schnell gemacht und nicht zu süß!

Zutaten

Für 15 Stück

  • 125 g vegane Margarine
  • 150 g Rohrohrzucker
  • 1 Päckchen Bio-Vanillezucker
  • 1 EL Sojamehl (+ 2 EL Wasser)
  • 350 g Bio-Mehl (Type 405)
  • 2 TL Weinstein Backpulver
  • 150 ml Sojamilch
  • 2 reife Bananen
  • 100 g vegane dunkle Schokotropfen
  • etwas Grieß

Banana-Split-Kuchen Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft: 180 Grad/Gas: Stufe 5) vorheizen. Eine Kastenform (ca. 28 cm) mit Margarine ausfetten und mit Grieß bestäuben.
  2. Margarine, Zucker und Vanillezucker mit den Quirlen des elektrischen Rührgerätes zu einer glatten Masse aufschlagen. Das Sojamehl mit Wasser in einer Tasse verrühren und hinzugeben. 
    Mehl und Backpulver vermischen und mit der Sojamilch unter den Teig rühren. 
  3. Die Bananen mit einer Gabel zerquetschen und dann mit den Schokotropfen unter den Teig geben. 
    Den Teig in die Kastenform füllen und ca. 50 Minuten im Ofen backen. Vor dem Herausnehmen eine Stäbchenprobe machen. Nach dem Abkühlen aus der Form stürzen. Im Kühlschrank hält sich der Kuchen mehrere Tage.

Gib als erster eine Bewertung ab

(5/5)

Top

Go to top