Cranberry-Mandel-Cookies

Kategorie: 

Fruchtig und nussig zugleich ist diese Cookie-Kreation. Genau richtig für den "kleinen Hunger" zwischendurch

Zutaten

Für 12 Stück

  • 250 g Dinkelmehl (Type 630)
  • 160 g Rohrohrzucker
  • 100 g Haferflocken, kernig
  • 1 TL Weinstein-Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 6 g geriebene Orange
  • Mark einer Vanilleschote
  • 190 g vegane Margarine
  • 2 EL Bio-Orangensaft
  • 2 EL Sojamilch
  • 30 g Mandelstifte
  • 100 g Cranberries, getrocknet und zerkleinert

Cranberry-Mandel-Cookies Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Das Mehl mit Backpulver, Zucker, Backpulver, Salz, Orangenabrieb und Vanillemark vermengen. Die vegane Margarine in Flöckchen zugeben. Mit Sojamilch und Orangensaft zu einem glatten Teig verarbeiten. Zum Schluss die Mandelstifte und die Cranberries unterheben und verteilen.
  3. Den Teig in Kugeln auf das Backblech setzen und flach drücken. Ca. 15 Minuten backen. Die fertigen Cookies gut auskühlen lassen, dann in einer Blechdose aufbewahren.
  4.  

Gib als erster eine Bewertung ab

(5/5)

Top

Go to top