Erdbeer-Heidelbeerkuchen mit Streuseln

Kategorie: 

Fruchtiger Genuß aus frischen Erdbeeren und Heidelbeeren – natürlich mit Streuseln…

Zutaten

Für 4 Person(en)

  • Für eine kleine Springform (19 cm Durchmesser)
  • Rührteig:
  • 125 g Bio-Mehl, Type 405
  • 1 1/2 TL Weinstein-Backpulver
  • 75 g vegane Butter
  • 60 g Rohrohrzucker
  • 1/2 P. Bio-Bourbon-Vanillezucker
  • 1 gehäufter EL Sojamehl
  • Butter zum Ausfetten der Form
  • Semmelbrösel oder Weizengrieß zum Ausstreuen der Form
  • 350 g Erdbeeren
  • 150 g Heidelbeeren
  • 3 EL Heidelbeermarmelade
  • Streusel:
  • 75 g Bio Mehl, Type 405
  • 35 g vegane Butter
  • 50 g Rohrohrzucker
  • 1/2 P. Bio-Bourbon-Vanillezucker

Erdbeer-Heidelbeerkuchen mit Streuseln Zubereitung

  1. Die Erdbeeren waschen, putzen und halbieren. Die Heidelbeeren waschen. Die Früchte auf einem Küchenkrepp trocknen lassen.
  2. Die zimmerwarme Butter mit Zucker und Vanillezucker verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Das Sojamehl mit Wasser verrühren und zugeben. Gut verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und portionsweise zur Butter-Zucker-Masse geben. Mit den Knethakens des Rührgerätes oder des Handmixers kurz und kräftig unterrühren. Die Teigmasse in die gefettete und mit Semmelbröseln oder Weizengrieß bestreute Springform füllen und glatt streichen. Den Teig etwas am Rand hochziehen. Mit der Heidelbeermarmelade bestreichen. Dann die frischen Früchte darauf verteilen. 
  3. Den Ofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  4. Für die Streusel das Mehl in eine große Rührschüssel geben und die Butter flöckchenweise darauf geben. Zucker und Vanillezucker vermengen und darauf verteilen. Alles mit den Händen zu Streuseln verarbeiten. (Tipp: Damit es nicht an den Händen klebt, Einmal-Handschuhe benutzen.) Die Streusel auf dem Kuchen verteilen und im Ofen auf mittlerer Schiene ca. 50 Minuten backen.

Gib als erster eine Bewertung ab

(5/5)

Top

Go to top