Vollkornspaghetti mit roten Linsen (vegan)

vegane Vollkornspaghetti mit roten Linsen

Zutaten

Für 4 Person(en)

  • 400 g glutenfreie Spaghetti
  • 200 g rote Linsen
  • 150 ml veganer trockener Weisswein
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 3 Möhren
  • 1 mittelgrosse Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20 g Ingwer
  • 1 TL Rosmarin
  • 1 Lorbeerblatt
  • 5 EL Ajvar-Paste (z.B. von Demeter)
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 EL Tomatenmark
  • etwas Paprikapulver, edelsüss
  • Pfeffer und Salz aus der Mühle

Vollkornspaghetti mit roten Linsen (vegan) Zubereitung

  1. Die Zwiebel würfeln. Die Möhren vierteln. Den Ingwer schälen und in ganz feine Stücke schneiden. Bei der Knoblauchzehe erst den grünen Kern entfernen und dann ebenfalls ganz klein zerteilen. Die Linsen waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. 
  2. Das Öl in einer großen Pfanne (am besten Deckel) erhitzen und darin die zerteilte Zwiebel, den Ingwer und den Knoblauch andünsten. Die Möhrenstücke, die Linsen und das Tomatenmark kurz mitbraten. Darauf achten, dass es nicht anbrennt. Wenn das Tomatenmark leicht bräunlich wird, das Ganze mit dem Wein ablöschen. Umrühren und die Brühe dazugeben. Den getrockneten Rosmarin und das Lorbeerblatt hineintun. Alles bei ca. 20 Minuten auf kleiner Stufe köcheln lassen. Die Ajvar-Paste unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Während der Garzeit die Spaghetti kochen, sodass alles gleichzeitig fertig wird. 

Gib als erster eine Bewertung ab

(5/5)

Top

Go to top