Bandnudeln mit Möhren, Roter Bete und Schalotten (vegan)

vegane Bandnudeln mit Möhren, Roter Bete und Schalotten

Zutaten

Für 2 Person(en)

  • 2 mittelgrosse Möhren
  • 2 Knollen Rote Bete (vakuumverpackt)
  • 300 g Schalotten
  • 2 Zweige Thymian (ersatzweise 1/2 TL getrockneter Thymian)
  • 1.5 TL Agavensirup
  • 50 ml trockener veganer Weisswein
  • etwas Nudelwasser
  • 180 g Hartweizen-Bandnudeln
  • 1 EL Olivenöl
  • Pfeffer und Salz aus der Mühle
  • 1 TL Aceto Balsamico

Bandnudeln mit Möhren, Roter Bete und Schalotten (vegan) Zubereitung

  1. Die Schalotten schälen und achteln. Die Möhren waschen, schälen und schräg in Stücke schneiden. Die Rote Bete in Spalten schneiden. 
  2. Einen kleinen Topf mit Salzwasser aufsetzen und zum Kochen bringen. Die Möhren darin ca. 3 Minuten blanchieren. Herausnehmen und in einem Sieb abtropfen lassen. 
  3. Das Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Schalotten darin andünsten, bis sie leicht bräunlich sind. Die Möhren hinzugeben und etwas anschmoren. Das Gemüse mit dem Thymian bestreuen. Die Schalotten und die Möhren mit dem Agavendicksaft karamellisieren. Mit dem Wein ablöschen und auf kleiner Temperatur köcheln lassen. Zum Schluss die Rote Bete und den Balsamico dazugeben.
  4. In der Zwischenzeit die Nudeln bissfest garen. Kurz vor Ende der Garzeit zwei Kellen Nudelwasser abschöpfen und zum Gemüse geben. Die fertigen Nudeln in die Pfanne schütten und alles gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. 

Gib als erster eine Bewertung ab

(5/5)

Top

Go to top